Kontakt

Stedinger Landstraße 5 27751 Delmenhorst

Mobil: 0174 4583558

kurse(at)craftschoepferey.de

 

Öffnungszeiten

Mittwoch 11 - 17 Uhr oder auf gut Glück.

An Feiertagen und in den Ferien nach Absprache.

Social Media

Druckgrafik-Festival

Newsletter

Termine

24. - 26.08.18
Hobby Welt in Oldenburg

 

21. - 23.09.18

KreativZeit in Bremen

 

27./28.10.18

handmade in Delmenhorst

 

03./04.11.18

"die kreativen" in Delmenhorst

 

>> mehr Informationen

 

Liebe Künstler, liebe Besucher,

inspiriert von britischen Druckwerkstätten und deren einfallsreichen Art, ihre Bilder zu präsentieren, wurde im Jahr 2016 das 1. Druckgrafik-Festival ins Leben gerufen.

 

Das Festival ist eine Verkaufs-Ausstellung mit dem Ziel, eine abwechslungsreiche Präsentation von Druckgrafiken verschiedener Künstlerinnen & Künstler (in Folge Künstler genannt) in der zwanglosen Atmosphäre einer Druckwerkstatt zu präsentieren.


Dem Publikum bietet sich die Möglichkeit, mit den Künstlern direkt in Kontakt zu treten und Einblicke in ihr Schaffen zu erhalten.

 

Neben Austausch und Gesprächen geht es auch darum, der Druckgrafik eine positive Plattform zu bieten. Besuchern und Kunstinteressierte sollen erfahren, mit welchen Mitteln und Techniken die Grafiken umgesetzt werden und dass oftmals die persönliche Preisvorstellung einer Druckgrafik leider aus althergebrachten, falschen Kunstverständnissen herrührt.

 

Als KünstlerIn sind Sie herzlich eingeladen, sich für das nächste Druckgrafik-Festival zu bewerben!

 

Als BesucherIn sind Sie herzlich eingeladen, mit Künstlern ins Gespäch zu kommen, zu stöbern und sich inspirieren zu lassen!


2018 findet das Festival in der Stadtbücherei Delmenhorst statt. Mehr Informationen >> hier.

 

Julie Luttmann
Julie Luttmann

Besonderen Wert lege ich auf eine lockere Atmosphäre und eine unkonventionelle Präsentation der Werke.

Alle Grafiken werden nur an zwei Tagen (Samstag und Sonntag) präsentiert und verkauft: Was also weg ist, ist weg.


Die Bilder werden OHNE Rahmen, sondern mit sogenannten Foldback-Klammern aufgehängt.

 

Welche Arten von Grafiken werden ausgestellt?
Alle künstlerischen Drucktechniken sowie Monotypie. Mixed Media (z.B. Collagen) oder Cyanotypien sind ebenfalls möglich, sofern die Grundtechnik einem grafischen Verfahren entspricht.


Künstler, die mit handgeschöpftem Papier arbeiten, sind ebenfalls herzlich willkommen.
Als Ergänzung zu den gezeigten Grafiken werden auch andere Bereiche der bildenden Kunst, wie Bildhauerei oder besonderes Kunsthandwerk, vorgestellt.

 

 

Anfänger oder Profi?
Das Niveau der Grafiken soll alle Bereiche abdecken; Anfänger und Profis sind gleichermaßen willkommen! Gerade für Einsteiger, die noch keine oder wenig Erfahrung mit Ausstellungen haben, bietet das Festival eine gute Möglichkeit, sich und die eigenen Werke einem interessierten Publikum zu präsentieren.

Profis lade ich ganz herzlich dazu ein, sich auf diese eher unkonventionelle Ausstellung einzulassen!
In einer Einzelausstellung sind der Künstler und seine Bilder die alleinigen Stars, auf dem Druckgrafik-Festival sind alle gleich.

Einen roten Faden in der Bildhängung gibt es nicht. Es wird keine Einführungsrede geben und keinen Sektempfang, stattdessen am Abend ein kühles Bier und gute Gespräche unter Freunden, Kollegen und Besuchern!

Ausstellungsort

In den Jahren 2016 und 2017 fand das Festival in der Craftschöpferey sowie in den unteren Räumen der Galerie HausBerGer statt.

 

>> Ab 2018 werden die Ausstellungsorte jährlich wechseln, was eine spannende und vielfältige Präsentationmöglichkeit bietet.

 

Mitmachen

Sie sind druckgrafisch arbeitender Künstler und möchten beim Druckgrafik-Festival dabei sein?

 

Oder Sie haben eine interessante Ausstellungsfläche anzubieten?

 

Super! Ich freue mich über eine kurze Email mit der Vorstellung Ihrer Technik, oder rufen Sie an unter 0174 4583558.

 

Künstler aus den Bereichen Fotografie, Bildhauerei, Buchkunst und/oder szenischer Art sind ebenfalls herzlich eingeladen, am Festival teilzunehmen.

Werden Sie Sponsor!
Das Druckgrafik-Festival ist ein Projekt, das von der Veranstalterin überwiegend alleine vorfinanziert wird. Plakate und Flyer müssen gedruckt, laufende Kosten bezahlt und Material beschafft werden.

Sie können Ihren Beitrag zum Gelingen des Projektes leisten, wenn Sie sich mit einer kleinen Spende an den Kosten beteiligen. Wenn Sie Interesse an einer Spende haben, schicken Sie bitte eine kurze Notiz unter kurse(at)craftschoepferey.de oder kontaktieren Sie mich unter 0174 4583558.
Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre zukünftige Unterstützung des Projektes!

Teilnehmende Künstler