Cyanotypie

Datum: Freitag, 02.08.19

 

Uhrzeit: 15 - 18 Uhr

 

Entgelt: 60 EUR pro Person

 

Kompakt:

Freitag und Samstag, 02./03.08.19

FR 15 - 18 Uhr

SA 11 - 15 Uhr

78 EUR pro Person


Edeldruckverfahren besitzen eine ganz besondere Faszination, da sie für mich ein Bindeglied zwischen solider Fotografie und künstlerischer Arbeit darstellen.
Der Name Cyanotypie ergibt sich aus der cyanblauen Farbtönung, die je nach Tönungs-substanz weiter verändert werden kann. Es ermöglicht die Herstellung stimmungsvoller, tiefblauer Unikate.

  • Mit ungiftigen Chemikalien bearbeiten wir verschiedene Papiersorten und lassen sie auf diese Weise lichtempfindlich werden. Unter UV – Licht oder in der Sonne werden anschließend faszinierende Ergebnisse erzielt.
  • Trotz Einsatz von Chemikalien ist das Verfahren unbedenklich und einfach erlern- und anwendbar.
  • Neben fotografischen Motiven können auch sogenannte Photogramme erstellt werden. Diese entstehen durch das Auflegen von Gegenständen und Naturmaterialien auf das lichtempfindliche Papier.
  • Der Workshop führt schrittweise an die Technik heran und ist auch für Anfänger geeignet.

Status

02.08.19


02./03.08.19


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.