Kontakt

Stedinger Landstraße 5 27751 Delmenhorst

Mobil: 0174 4583558

kurse(at)craftschoepferey.de

 

Öffnungszeiten

Mittwoch 11 - 17 Uhr oder auf gut Glück.

An Feiertagen und in den Ferien nach Absprache.

Soziale Netzwerke

Newsletter

Termine (Druckvorführungen, Mitmachaktionen)

 

24.06.18
Gartenkultour in Dötlingen

06. - 08.07.18
Food & Feel Festival in Oldenburg

 

>> mehr Informationen

Monotypie Craftschöpferery Julia Vogel

Bei der Monotypie handelt es sich um einen einmaligen Abdruck eines Motivs. Dieses wird mit feuchter Farbe auf einen glatten Untergrund aufgebracht und ein Abzug angefertigt, während die Farbe noch nass ist.


Das Besondere an der Monotypie ist sein Unikat-Charakter. Hier ist das Hauptmerkmal der Druckgrafik, die Herstellung beliebig vieler Abbildungen, nicht gegeben. In diesem Randbereich der Druckgrafik werden also Einzelstücke angefertigt, daher kann die Monotypie als eine Verbindung von Malerei, Zeichnung und Grafik angesehen werden.

Die Monotypie eignet sich hervorragend für den Einstieg in die künstlerische Druckgrafik.

Alle Verfahren lassen sich wunderbar kombinieren und regen zum intensiven Experimentieren an. Zeichnerische Fähigkeiten sind nicht notwendig!

 

Die Workshops sind in verschiedene Themen aufgeteilt. Wir experimentieren mit Untergründen (z.B. Holz und Gelatineplatten), Farben (Acryl- und Linoldruckfarbe), Schablonenmaterial und Techniken.

Schon gewusst?

Mittels Monotypie oder Naturselbstdruck lassen sich auch Stoffe bedrucken! Hierfür stehen spezielle Farben zur Verfügung.

Falls Sie gerne Stoff bedrucken möchten, sprechen Sie mich bitte an!

Monotypie und Naturdruck in den Sommerferien

Wir arbeiten mit selbstgemachten, haltbaren Gelatineplatten und experimentieren mit verschiedenen Farbsorten. Die Motivwahl bleibt frei, der Workshop ist für Einsteiger gedacht.

 

Beim Naturdruck wird ein Pflanzenelement ausgewählt, eingefärbt und wie mit einem Stempel auf Papier oder Stoff gedruckt.

Durch ein gezieltes Anordnen der Elemente und Strukturen, durch Überschneidungen mit mehreren Farben entstehen interessante Effekte. Die Resultate sind vollständige Blumenbilder, außerdem lassen sich auf diese Weise schönes Briefpapier, Tischsets und vieles mehr herstellen.

 

 

Termin

Donnerstag, 02.08.18

Uhrzeit

11 bis 14 Uhr

Ort

Stedinger Landstraße 5

27751 Delmenhorst

Entgelt

55 EUR inkl. Material (Papier), ohne Stoff.

 

Für das Bedrucken eigner Stoffe fallen zusätzliche Kosten für Farbe in Höhe von 5 EUR pro Person an.

Mindestteilnehmer mind. 2 Person, max. 5 Personen
Organisatorisches

Falls vorhanden, bitte eigenes Pflanzenmaterial, Skizzen oder Vorlagen mitbringen.

 

Das Pflanzenmaterial sollte frisch und wenn möglich, bereits gepresst sein (z.B. mit einem dicken Telefonbuch).

 

Falls Sie Ihren eigenen Stoff bedrucken möchten, diesen bitte gewaschen und gebügelt mitbringen. Geeignete Stoffe sind Leinen, Baumwolle, Nessel usw. Seide ist weniger geeignet.

Status:

02.08.18


Monotypie am Abend

Dieser Abend dient dazu, die Monotypie kennenzulernen und später weiterzuentwickeln. Nach einer kurzen Einführung arbeiten wir klassisch mit Glasplatten und Linoldruckfarbe. Für Kombinationen dienen selbstgemachte Gelatineplatten, auf denen mit Acrylfarben farbintensive Ergebnisse möglich sind.

Für figürliches Arbeiten experimentieren wir mit Papierschablonen, und wer es lieber Abstrakt mag, greift zu diversen Materialien wie Folienreste, Naturprodukte usw., die in der Werkstatt in großer Anzahl vorhanden sind.

Einzeltermine

Mittwoch, 17.10.18

Uhrzeit

18 bis 20.30 Uhr

Ort

Stedinger Landstraße 5

27751 Delmenhorst

Entgelt

45 EUR inkl. Material

Mindestteilnehmer mind. 1 Person, max. 5 Personen

Organisatorisches/

Motivanforderung

Bitte mitbringen: Kleidung, die dreckig werden darf (Schürzen sind vorhanden).

 

Gerne können Sie für den Workshop eigene Vorlagen und Motive mitbringen. In der Werkstatt sind jedoch genügend Inspirationsquellen vorhanden, so dass die Mitnahme eigener Vorlagen nicht zwingend notwendig ist.

Status:

17.10.18


Monotypie - Zeichnerisch gedruckt

Bei der indirekten Monotypie wird eine flache Unterlage mit Farbe eingefärbt, anschließend ein Blatt Papier aufgelegt und auf der Rückseite die Zeichnung angebracht. Das Ergebnis erscheint als breite Strichzeichnung in Kombination mit der Farbübertragungen durch die Druckplatte.

Diese Form der Monotypie besitzt einen ganz besonderen künstlerischen Reiz! Es kann mit eigenen Zeichnungen und/oder im Kopierer ausgedruckten Motiven gearbeitet werden. Zeichnerische Kenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Termin

Freitag, 16.11.18

Uhrzeit

17 bis 20 Uhr

Ort

Stedinger Landstraße 5

27751 Delmenhorst

Entgelt

50 EUR inkl. Material (Papier), ohne Stoff.

 

Für das Bedrucken eigner Stoffe fallen zusätzliche Kosten für Farbe in Höhe von 5 EUR pro Person an.

Mindestteilnehmer mind. 2 Person, max. 5 Personen
Organisatorisches

Bitte mitbringen: Kleidung, die dreckig werden darf (Schürzen sind vorhanden).

 

Gerne können Sie für den Workshop eigene Vorlagen und Motive mitbringen. In der Werkstatt sind jedoch genügend Inspirationsquellen vorhanden, so dass die Mitnahme eigener Vorlagen nicht zwingend notwendig ist.

Status:

16.11.18


Monotypie und Schrift

Für dieses farbenfrohe Projekt stellen wir unterschiedliche Hintergründe mit der Monotypie-Technik her. Möglich sind zarte oder kräftige Farbtöne. Mit verschiedenen Holzbuch-staben werden anschließend kurze Textzeilen oder einzelne Wörter wie mit einer Art Stempel aufgetragen.

 

 

Wer die Kalligrafie beherrscht, kann seine eigene Formen und Zeilen aufbringen. Die Monotypie eignet sich hervorragend für Mixed-Media-techniken, durch unterschiedliche Farbgebung entstehen immer wieder völlig unterschiedliche Unikate.

Termin

Samstag, 01.12.18

Uhrzeit

11 bis 16 Uhr

Ort

Stedinger Landstraße 5

27751 Delmenhorst

Entgelt

55 EUR inkl. Material (Papier), ohne Stoff.

 

Für das Bedrucken eigner Stoffe fallen zusätzliche Kosten für Farbe in Höhe von 5 EUR pro Person an.

Mindestteilnehmer mind. 2 Person, max. 5 Personen
Organisatorisches

Bitte mitbringen: Kleidung, die dreckig werden darf (Schürzen sind vorhanden).

 

Gerne können Sie für den Workshop eigene Vorlagen und Motive mitbringen. In der Werkstatt sind jedoch genügend Inspirationsquellen vorhanden, so dass die Mitnahme eigener Vorlagen nicht zwingend notwendig ist.

Status:

01.12.18